Stahlfederisolator

Typ ODL und ODS

Diese verstellbaren Stahlfederisolatoren werden unter extrem anspruchsvollen Bedingungen auf der ganzen Welt eingesetzt und haben sich als außerordentlich effektiv bei der Dämpfung von Körperschall, Vibrationen und Stößen erwiesen.

 

Sie werden in zahlreichen unterschiedlichen Größen gefertigt, sodass Last- und Frequenzanforderungen sehr genau erfüllt werden können und sie sich für die Isolierung unterschiedlichster Maschinen eignen.

 

Die Isolatoren der Typen ODL und ODS ähneln sich in Konstruktion und Aufbau, ihre Belastbarkeit und ihre Isolationseigenschaften sind jedoch unterschiedlich.

 

Die spiralförmigen Stahlfedern der Isolatoren sind von oben und unten durch Teile aus Sphäroguss umschlossen.

 

Eigenschaften

  • Durch dynamische Kräfte bedingte vertikale und horizontale Maschinenbewegungen lassen sich über die Einstellschrauben auf der Oberseite der Isolatoren steuern.
  • Eine sehr robuste Konstruktion und zurückhaltend ausgelegte Federbeanspruchungen sorgen dafür, dass die Isolatoren mindestens genauso lange halten wie die zu isolierende Maschine.
  • Spiralfeder aus Stahl gemäß BS 1726 Class B.
  • Sphäroguss gemäß BS EN 1563 EN-GJS-400/15.
  • Es ist ein Riffelgummi-Lagerungspad lieferbar, durch das der Einsatz teurer Niederhaltebolzen bei vielen industriellen Anwendungen entfallen kann.
  • ODL- und ODS-Isolatoren werden nicht durch Öl oder Wasser beeinträchtigt und extreme Temperaturen verursachen keine wesentliche Veränderung ihrer exzellenten Eigenschaften.

Typische Anwendungen

  • Zentrifugen
  • Kälteanlagen
  • Motorenprüfstände
  • Generatoren
  • Pumpen und Kompressoren